Ferienwelt Winterberg - Newsroom
Bobbahn Start_©Dietmar_Reker

Top-Events versprechen eine spannende Saison in der Ferienwelt Winterberg

Emotionale Momente stehen Wintersport-Fans in der Ferienwelt Winterberg bevor: Als Austragungsort von drei Weltcups spielt die bedeutendste Wintersport-Region nördlich der Alpen ganz vorne in der Riege der Wintersport-Hochburgen mit. Contests auf Weltklasse-Niveau in vier unterschiedlichen Disziplinen, darunter ein alpiner Weltcup, bescheren den Besuchern in der kommenden Saison die geballte Ladung Wintersport-Action.

Wenn bei der „Formel Eins auf Eis“ Sekundenbruchteile über Sieg oder Niederlage entscheiden, herrscht auch im Publikum Hochspannung. Internationale Top-Fahrer geben „Vollgas“ beim BMW IBSF Bob & Skeleton Weltcup vom 4. bis 6. Dezember in der VELTINS-EisArena. Noch im Vorjahr feuerten dort tausende Fans die Athleten bei der FIBT Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft an – nun sind die Stars der Szene hungrig auf neue Herausforderungen.

Mit dem Viessmann Rennrodel-Weltcup folgt vom 16. bis 21. Februar das nächste Großereignis, wieder in der VELTINS-EisArena. Pfeilschnell, mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h, donnern die massiven Schlitten durch die 15 Steilkurven der Winterberger Bobbahn. Der Contest ist gleichzeitig Saisonende für die Rennrodel-Elite – die Sportler geben noch einmal alles.

Gut hinschauen sollten Snowboarder, wenn am 6. März das Who-is-Who der Raceboarder beim FIS Snowboard Weltcup im Skiliftkarussell Winterberg ordentlich Speed im Stangenwald gibt. Mehr als hundert Top-Racer fahren beim Parallel-Slalom, dem letzten Rennen vor dem Serienfinale, um wertvolle Wertungspunkte. Da lässt sich manch einer von den Szene-Stars inspirieren. Wer Lust auf Snowboarden hat, kann auf den vielen Pisten der Wintersport-Arena carven und cruisen oder die Funparks rocken – darunter den größten in Westdeutschland. Und genau dort, im Funpark im Postwiesen-Skidorf Neuastenberg, hat ein Snowboard-Event Premiere: Das Shape-Team stellt am 23. und 24. Januar den ersten „Postwiesen-Torero“ auf die Beine.

Besucher haben noch weitere Möglichkeiten, Spitzensportlern live zuzujubeln. Nur eine Woche nach dem Willinger Weltcup-Spektakel, am 16. und 17. Januar, gastiert der Continental Cup auf der Mühlenkopfschanze. Und auch die weltbesten Nachwuchssportler auf Kufen sind im Wettkampf-Modus: Bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Bob & Skeleton und Rennrodeln auf der Winterberger Bobbahn hoffen sie auf viele Fans.

Schneezwerge freuen sich auf den FIS World Snow Day, 17. Januar: Dann ist das Schneespielfestival „kids on snow“ im Postwiesen-Skidorf Neuastenberg zu Gast, mit jeder Menge Spiel, Spaß und Bewegung auf Skiern und Snowboards. Info: www.wintersport-arena.de

Event-Highlights
4. bis So, 6. Dezember: BMW IBSF Bob & Skeleton WELTCUP
31.12. Silvester Nachtskilauf, Skidorf Neuastenberg
22. bis 23. Januar: IBSF Junioren WELTMEISTERSCHAFTEN Bob & Skeleton
23 bis 24 Januar Snowboard-Contest: POSTWIESEN TORERO, Neuastenberg
6. bis 7. Februar: FIL Junioren WELTMEISTERSCHAFTEN Rennrodeln
14. Februar Deutsche Junioren Meisterschaften Skeleton
17.  Januar: FIS world snow day, Neuastenberg
20. bis 21. Februar: Viessmann Rennrodel-WELTCUP
27. bis 28. Februar: Deutsche Meisterschaften Rennrodeln Jugend B
6. März: Snowboard Weltcup

Text zur Pressemappe hinzufügen
So geht Winter: Schnee-Info als praktischer Guide durch die weiße Saison
Alpiner Weltcup krönt die Saison: Snowboarder auf Jagd nach Kristallkugeln
Impressum · Kontakt · Copyright © 2014 by Ferienwelt Winterberg
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de