Ferienwelt Winterberg - Newsroom
screen shot

Stadt Winterberg und Winterberg Touristik und Wirtschaft mit neuem Webportal

Emotionen sind das A und O im Marketing, Kaufanreize, Image, Markenbildung und vieles mehr fußt auf emotionalen Impulsen. Und die funktionieren am besten über beeindruckende Bildwelten. Darauf setzen die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH (WTW) und die Stadt Winterberg in ihrem neuen Webportal. Ausdrucksstarke Fotos und Videos erzeugen einen WOW-Effekt.

Emotionen wecken und halten Aufmerksamkeit und sind enorm wirksam. Ganz gleich, ob es um Informationsvermittlung geht oder um konkrete Kaufanreize. Die digitale Welt stellt Informationen im Überfluss bereit, ihre Wahrnehmung hingegen sinkt. Besucher lassen sich stattdessen von Bildwelten inspirieren und in digitale Erlebniswelten hinein ziehen. Darauf hat die Stadt Winterberg und die WTW aufgebaut und eine zielgruppenorientierte und zeitgemäße Webpräsenz entwickelt, die ihren Markenkern wirkungsvoll transportiert und technisch auf dem aktuellen Stand ist.

Hohe Benutzerfreundlichkeit
Mehr als 50 Prozent der Nutzer greifen mittlerweile mittels Smartphone oder Tablet auf die Internetseite winterbeg.de zu. Der gesamte Webauftritt ist daher responsiv, also auf allen mobilen Empfangsgeräten gut darstellbar. Weil für die mobile Nutzung von Internetseiten besondere Anforderungen gelten, ist die Navigation des Webportals zielführend und reduziert auf das Wesentliche. Der Menübutton oben rechts ist auch vom Smartphone aus sehr gut zu bedienen. Die gesamte Seite ist leicht scrollbar und überzeugt dabei auch optisch durch ihre Kacheloptik.

Dabei wurde Wert gelegt auf besondere Benutzerfreundlichkeit. Um herauszufinden, was den Besuchern wichtig ist, hat die WTW über lange Zeit hinweg die Bewegungen im alten Webportal registriert und analysiert, die Vorlieben der aktuellen Gäste zugrunde gelegt, wie auch die Analyse der künftigen Zielgruppe, die dem Tourismuskonzept zugrunde liegt.

In das emotionale Erlebnisgerüst eingebaut ist die Präsentation der Leistungsanbieter mit ihren relevanten Angeboten. Konkrete Buchungseinstiege ermöglichen dem Gast mit wenigen Klicks seinen Urlaub zusammenzustellen und zu buchen. Komfortable Suchfunktionen bieten besonderen Service, Call-to-Action-Buttons fordern zur Handlung auf. Sämtliche Flyer und Broschüren können Gäste sich online selbst herunterladen.

Fortlaufende Entwicklung
Die digitale Welt ist ständig in Bewegung. Darum wurde das neue Webportal in Modulen aufgebaut, die sich flexibel neuen Anforderungen anpassen lassen. So kann das Webportals stetig weiterentwickelt werden.

Die Implementierung weiterer Technologien ist bereits geplant. So sollen die Kommunikationswege noch im ersten Quartal 2018 um einen WhatsApp-Chat erweitert werden. Im zweiten Quartal kommt ein Webchat hinzu, der das vorhandene Call-Center der WTW ergänzen soll. Die neuen Kanäle ersetzen der bisherigen Kommunikationsformen nicht, sondern dienen als eine zeitgemäße und kundenfreundliche Erweiterung.

Mit den neuen Technologien ist direkter Austausch mit Gästen und Interessenten möglich, beispielsweise über Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Pisten, Schneehöhen und anderen aktuellen Informationen. Darüber hinaus prüft die WTW derzeit die Machbarkeit von Sprachassistenten wie „Alexa“.

Bereich Bürger und Rathaus
Auch die Winterberger Bürger standen bei der Planung des neuen Webportals im Mittelpunkt. Von der Startseite aus können die Besucher in den Rathausbereich einsteigen und die ganze Themenvielfalt des Angebotes nutzen. Stadtansichten, Online-Serviceportal, Ratsinformationen oder eine Übersicht über die Dienstleistungen des Rathauses wie Bau und Planen, Bildung und Betreuung oder Abfallentsorgung.

Bestellung von Sperrmüll, können die Besucher bequem von zu Hause aus per Handy, iPad oder Computer nutzen. Damit will das Rathaus seine Dienste in die Wohnzimmer der Bürgerinnen und Bürger bringen. Der gesamte Konzern der Stadt Winterberg, von Stadtwerke AöR, WTW, Forst bis hin zum Bauhof und erstmalig die Feuerwehr, präsentiert sich zeitgemäß und bürgernah. Was im Tourismus bereits ein Standardangebot ist soll nun auch bei der Stadtverwaltung zum Einsatz kommen. Die Stadtverwaltung wird die Bürgerinnen und Bürger ab dem nächsten Jahr über Neuigkeiten elektronisch per Newsletter informieren. Dazu wird im nächsten Jahr ein Newslettersystem in das neue Webportal integriert.

Die neue Seite wird laufend aktuell gehalten und entwickelt sich ständig weiter. Die digitalen Serviceleistungen sollen die Angebote im neuen Bürgerservice im Bürgerbahnhof ergänzen. Der Bereich der städtischen Betriebe wird in den nächsten Wochen nach und nach freigeschaltet.

Menschen aus der Stadt kommen zu Wort
Menschen aus der gesamten Stadt erzählen ihre eigene Geschichten. Immer wieder tauchen Videos auf und Zitate von Gästen und Einheimischen, die authentische Erlebnisse vermitteln und Vertrauen schaffen. Sie sollen nicht nur Interesse für einen Urlaub wecken sondern auch für Winterberg als lebenswerte Stadt werben.

Text zur Pressemappe hinzufügen
Mit dem Nostalgie-Zug von Nordhessen bis nach Winterberg reisen
Noch mehr Schneesicherheit, neue Webshops und Förderbänder, Gastronomie
Impressum · Kontakt · Copyright © 2014 by Ferienwelt Winterberg
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de