Ferienwelt Winterberg - Newsroom
IMG_9686

Pisten, Loipen und Wanderwege rund um Winterberg sind optimal mit dem Bus zu erreichen.

Winterberg. Mehr Service für alle Winterberger Bürger sowie Gäste und Besucher. Die Winterberg Wirtschaft und Touristik GmbH schickt gemeinsam mit der RLG Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH den SkiBus AstenExpress auf die Reise.
Der SkiBus ist vom 30. Dezember 2017 bis zum 4. März 2018 immer samstags und sonntags unterwegs. Zusätzlich dazu gibt es noch zwei Sondereinsätze am 26. und 31. Dezember 2017.

Ob mit dem Zug aus Richtung Dortmund oder den Schnell- und RegioBussen aus Richtung Schmallenberg, Olsberg, Medebach und Bad Berleburg: Winterberg und seine Wintersportgebiete sind bequem und umweltfreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Alle Regelzüge haben am Bahnhof Winterberg einen direkten Anschluss an die R28, S40 oder den SkiBus AstenExpress. Für die Urlaubsgäste in den zentral gelegenen Hotels, Gasthäusern und SkiBus AstenExpress nimmt wieder Fahrt auf.
Pisten, Loipen und Wanderwege rund um Winterberg sind optimal mit dem Bus zu erreichen.

Winterberg. Mehr Service für alle Winterberger Bürger so-wie Gäste und Besucher. Die Winterberg Wirtschaft und Touristik GmbH schickt gemeinsam mit der RLG Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH den SkiBus AstenExpress auf die Reise.
Der SkiBus ist vom 30. Dezember 2017 bis zum 4. März 2018 immer samstags und sonntags unterwegs. Zusätzlich dazu gibt es noch zwei Sondereinsätze am 26. und 31. De-zember 2017.

Ob mit dem Zug aus Richtung Dortmund oder den Schnell- und RegioBussen aus Richtung Schmallenberg, Olsberg, Medebach und Bad Berleburg: Winterberg und seine Winter-sportgebiete sind bequem und umweltfreundlich mit öffentli-chen Verkehrsmitteln erreichbar.

Alle Regelzüge haben am Bahnhof Winterberg einen direkten Anschluss an die R28, S40 oder den SkiBus AstenExpress. Für die Urlaubsgäste in den zentral gelegenen Hotels, Gasthäusern und Ferienwohnungen garantiert der SkiBus mit seinen zusätzlichen Fahrten ebenfalls eine einfache Anfahrt ohne Pkw, ohne Parkplatzsuche und Extrakosten geradewegs an die Lifte, Loipen und Wandergebiete. Natürlich gibt es auch entsprechende Rückfahrten.

Mit der verbesserten Anbindung der Wintersportgebiete durch den SkiBus wird eine erste Maßnahme der Stadt Win-terberg umgesetzt, um die Verkehrssituation an den Winterwochenenden zu verbessern. „Unser Ziel ist es, die Anreise mit der Bahn zu stärken, indem wir am Bahnhof dafür sorgen, dass es eine gute und schnelle Weiterfahrt per Bus bis zu den Pisten gibt“, erläutert Michael Beckmann, Geschäftsführer der Winterberger Touristik und Wirtschaft GmbH. Da-von profitieren gleichzeitig die Übernachtungsgäste und die Winterberger Bürger. Auch sie können den eigenen Pkw steh lassen und sich ganz einfach in die Wintersportgebiete chauffieren lassen. Auch das sorgt für Entspannung auf den Straßen.

Hauke Möller, Leiter Verkehrsmanagement der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH, erklärt: „Der SkiBus ergänzt samstags und sonntags zwischen 8.30 Uhr und 17.00 Uhr den vorhandenen Linienverkehr (S40 nach Schmallenberg und R28 nach Bad Berleburg) vom Winterberger Bahnhof und der Innenstadt in die Skigebiete.“ Damit gibt es mindestens zweimal je Stunde eine Fahrtmöglichkeit. Bis 18.00 Uhr gibt es natürlich auch regelmäßige Rückfahrtmöglichkeiten mit Zuganschluss am Bahnhof in Winterberg.

Mit den Linienbussen und dem SkiBus AstenExpress werden die Skigebiete am Skiliftkarussell, auf der Kappe, am Kahlen Asten, in Altastenberg, die Postwiesen in Neuastenberg sowie in Langewiese erreicht. Die Haltestellen liegen in unmittelbarer Nähe zu Pisten und Loipen.

Aber auch Winterwanderer profitieren von dem Angebot, denn der SkiBus bringt sie direkt zu attraktiven Wanderwegen. Entweder lässt man sich vom AstenExpress zum gewünschten Startpunkt der Wanderung chauffieren oder fährt nach der Wanderung einfach mit dem Bus zurück zum Startpunkt.

Für die Fahrten mit dem SkiBus gilt der normale Fahrpreis des Westfalen-Tarifs und des NRW-Tarifs. Dabei genießen Kleingruppen einen besonderen Preisvorteil. Das Schöner-TagTicket NRW für fünf Personen kostet nur 44,- Euro (ab 1.1.2018 neu 45,- Euro) – natürlich inklusive aller Busangebote in und um Winterberg. Wer aus der näheren Region anreist, ist mit dem 9 Uhr TagesTicket gut unterwegs. Der Preis variiert je nach Fahrtstrecke: zum Beispiel 22,30 Euro für fünf Personen von Olsberg nach Winterberg und zurück. Am Wochenende ist das Ticket auch ohne zeitliche Einschränkung gültig.
Inhaber der SauerlandCard können den SkiBus – wie alle anderen Busangebote – kostenlos nutzen.

Alle Fahrten zwischen Winterberg und den Skigebieten – auch an den übrigen Wochentagen – finden Sie unter www.rlg-online.de/auskunft im Internet. Kostenlose elektronische Fahrplanauskünfte gibt es auch telefonisch unter 0 800 3 / 50 40 30. Personenbediente Auskunft erteilt die Schlaue Nummer im HSK unter 0 180 6 / 50 40 30 für 20 ct/Anruf im Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf.

Text zur Pressemappe hinzufügen
Spannende Challenges, Wander-Events und Festivals
Weihnachtsferien sportlich, spannend, spaßig
Impressum · Kontakt · Copyright © 2014 by Ferienwelt Winterberg
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de