Ferienwelt Winterberg - Newsroom
Panorama Erlebnis Brücke auf dem Erlebnisberg Kappe

Jede Menge Abwechslung: Altes Brauchtum trifft auf Wandern und Wintersport

Auf dem „Dach des Sauerlandes“ sind die Osterferien abwechslungsreich. Gäste erleben in der Ferienregion Winterberg und Hallenberg altes Osterbrauchtum, suchen beim Wandern nach den ersten Frühlingsboten, und für Kids hat die Tourist-Information Winterberg ein erlebnisreiches Ferienprogramm zusammengestellt.

Wintersportler träumen von weißen Ostern. Die Betreiber sind vorsichtig optimistisch, dass in den Ferien die Lifte noch laufen. Bei entsprechender Schneelage sind zudem Schneeschuh-Touren im Angebot. Hinter die Kulissen der Veltins EisArena schauen Besucher bei den Bobbahnführungen. Die Bahnexperten erklären ihnen die Technik, nehmen sie ein Stückweit mit in die Eisröhre und führen Filme zur Bobbahn-Geschichte vor.

Gänsehaut-Momente erzeugt in der Nacht zu Ostersonntag der Hallenberger „Geisterzug“. Lärmmaschinen, Lampionbäume, illuminierte Kreuze und Fackeln ergeben in den stockfinsteren Straßen ein eindrucksvolles Bild. Am Ostersonntag lodern dann überall in der Region die Osterfeuer.

Kinder fürs Wandern zu begeistern, gelingt garantiert, wenn ein gutmütiger Esel dabei ist. Die tierischen Wander-Guides bewegen sich naturgemäß nur langsam vorwärts: perfekt, um die Natur mit allen Sinnen zu genießen. Ob mit Fackeln am Kahlen Asten oder bei drei- und sechsstündigen Ausflügen mit GPS, Eselwanderungen stehen in den Osterferien mehrfach im Programm. Verwandte der Grautiere, nämlich stolze Rösser, sind die Stars bei gemütlichen Planwagenfahrten durch die Ferienwelt Winterberg.

Richtig in Bewegung kommen Sechs- bis Zehnjährige beim Tanzalarm für Kids am 28. März und 4. April im Hapimag Resort Winterberg. Tanzlehrerin Petra Panatzek übt mit ihnen eine coole Choreografie ein, die sie am Ende ihren Eltern präsentieren. Zusammen mit der Waldpädagogin erkunden die Minis am 6. April den „Hexenwald“, erschaffen Kessel, Hexenbesen und magische Tränke.

Wer seinen Urlaubsort einmal von einer anderen Perspektive aus kennen lernen möchte, schließt sich den Führungen durch die Winterberger Altstadt oder den historischen Hallenberger Ortskern an. Gewürzt mit Klatsch und Klügel, zeigen die Guides den Teilnehmern historische Gebäude und erzählen unterhaltsam von früheren Zeiten.

Eine farbenfrohe Dekoration zu Ostern hebt die Frühlingsstimmung. So treffen sich am Vormittag des Karfreitags die Kinder im Pfarrhaus Züschen zum Basteln. Aufs Frühlingsfest stimmt am 31. März eine Osterwanderung rund um Liesen ein. Ab Landhaus Liesetal wandern die Teilnehmer, vorbei am acht Meter hohen Sauerland-Stabil-Stuhl, zur alten Sachtlebenstätte in Hallenberg und über den Philosophenweg zurück an den Ausgangsort.

Dies und viele weitere spannenden Programmpunkte enthält das Ferienprogramm. Es liegt zu Ferienbeginn in den Tourist-Informationen Winterberg und Hallenberg aus und lässt sich zudem unter www.winterberg.de einsehen. Auskunft geben die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder info@winterberg.de sowie die Tourist-Information Hallenberg unter Telefon 02984/8203 oder info@hallenberg-tourismus.de.

Text zur Pressemappe hinzufügen

Bilddownloads für die Presse:

Panorama Erlebnis Brücke auf dem Erlebnisberg Kappe Wandern mit Eseln Osterfeuer Hallenberger Osternacht
HolidayCheck Award fürs Romantik Wellnesshotel Diedrich in Hallenberg
1000 Rider und 30.000 Zuschauer beim iXS Dirt Masters Festival
Impressum · Kontakt · Datenschutz · Copyright © 2014 by Ferienwelt Winterberg
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de