Ferienwelt Winterberg - Newsroom
Panorama Erlebnis Brücke auf dem Erlebnisberg Kappe

Naturgenuss mal anders: Lauter Abenteuer in der Region Winterberg und Hallenberg

Einmal in neue Welten eintauchen und ungewöhnliche Dinge ausprobieren – dafür sind die Sommerferien der ideale Zeitpunkt. Auf dem „Dach des Sauerlandes“ vergeht die Zeit wie im Flug: Rodeln auf den beiden Sommerrodelbahnen auf ungewöhnliche Weise die Natur entdecken oder auf dem Bauernhof helfen. Dies und viele weitere Tipps hat die Winterberg Touristik in einem Ferienprogramm zusammengestellt.

Für die erste Ferienhälfte liegt ein erlebnisreiches Programm bereit. Gleich zum Ferienbeginn am 16. Juli wird der Winterberger Marktplatz „Untere Pforte“ mit Straßenmalfarbe bunt verschönert. Auch die beiden darauffolgenden Montage entsteht im Herzen der Stadt mit viel Fantasie ein wahres Kunstwerk.

Ein Ausflug in die Natur ist umso spannender, wenn das Abenteuer ruft. Magisch geht’s im „Zauberwald“ zu: Nachwuchshexen und kleine Hexenmeister erschaffen Kessel und Hexenbesen, brauen geheimnisvolle Tränke und üben das Fliegen auf dem Besen. Minis, die sich für Wissenschaft interessieren, streifen als Naturforscher durch den Wald, untersuchen mit Becherlupen Fauna und Flora, sammeln Blätter, Eicheln und Bucheckern und haben Spaß bei Entdeckerspielen.

Mit der Kräuterpädagogin Claudia Vogt wandern Kids durch Feld und Flur, stellen ein kleines Blumenbuch zusammen und probieren Butterbrot mit Gänseblümchen. Der Ranger zeigt Kids und Jugendlichen immer montags, wie sanft die Natur sein kann: eine Tour, die alle Sinne anspricht. Einmal Bäuerin oder Bauer sein – davon träumen viele Kinder. Auf dem Hof Trambach in Hallenberg dürfen Kinder die Hofbewohner kennenlernen und bei den täglichen Arbeiten tatkräftig mit anpacken.

Kids lassen sich gern zum Wandern motivieren, wenn ein gutmütiges Grautier mittrottet und den Picknickkorb trägt. Beim Putzen, Satteln und Streicheln schließen alle schon mal Freundschaft miteinander dann geht’s mit den tierischen „Wander-Guides“ und GPS-Geräten durch die sommerliche Ferienwelt. Im Angebot sind drei- oder sechsstündige Eselwanderungen, immer montags, mittwochs, freitags und an den Wochenenden. In Bewegung kommen Gäste auch bei Familienwanderungen und beim Tanzalarm für Kids – mit coolen Choreografien zu aktuellen Charthits.

Und die Ferienregion Winterberg und Hallenberg hat noch viel mehr in petto. So öffnet im Skiliftkarussell Winterberg in Kürze die 700 Meter lange Sommerrodelbahn „Schanzen Wirbel“. Der Coaster läuft auf Schienen, und jeder Passagier bestimmt seine Geschwindigkeit selbst. Auch auf dem Erlebnisberg Kappe können Familien sommerrodeln – und zudem im Kletterwald hangeln und balancieren, Segway fahren oder auf der 20 Meter hohen Panorama Erlebnis Brücke spazieren. Zudem lockt dort ein neuer Abenteuerspielplatz zu Aktivitäten in frischer Luft.

Auf der Freilichtbühne Hallenberg läuft das Familienmusical „Heidi“, die Freibäder in Siedlinghausen und Hallenberg haben geöffnet, und bei Aktivitäten wie Minigolf, Biathlon oder Wasserski auf dem Erlebnissee in Niedersfeld genießen alle die schönste Zeit des Jahres.

Malaktion, Kräuterwanderung und Ranger-Tour sind kostenfrei. Auskunft zu allen Angeboten gibt die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder info@winterberg.de. Termine unter www.winterberg.de.

Text zur Pressemappe hinzufügen

Bilddownloads für die Presse:

Panorama Erlebnis Brücke auf dem Erlebnisberg Kappe Hillebachsee Wandern mit Eseln Kinder Radfahren
Auf in die blühende Hochheide: Die Blaubeeren sind schon reif!
Winterberger Wanderwoche: familienfreundlich und mit Highlights gespickt
Impressum · Kontakt · Datenschutz · Copyright © 2014 by Ferienwelt Winterberg
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de