Ferienwelt Winterberg - Newsroom
Clemensberg Hochheide

Bergheiden auf dem Kahlen Asten und auf dem Kahler Pön im Fokus

Ein violett funkelnder Heidekraut-Teppich, bizarre Bäume und Sträucher: Im Hochsommer ist die Hochheide auf dem Dach des Sauerlandes am schönsten. Gleich zwei dieser seltenen, geschützten Bergheiden stehen beim Hochheidetag in Winterberg am 4. und 5. August im Fokus. Wanderer dürfen sich auf faszinierende Impressionen freuen.

Den Kahlen Asten krönt eine weitläufige, 36 Hektar große Heidelandschaft. Neben dem typischen Heidekraut prägen Moose, Farne, Drahtschmiele und Flechten das Bild. Ein wunderbarer Ort, um vom Alltag abzuschalten. Am Samstag des Hochheidefestes warten dort viele Überraschungen – ganz besonders auf Kinder. Sie bemalen Holzscheiben und bekleben sie mit Naturmaterialien, basteln Waldmusikinstrumente oder sieben Edelsteine. An Spielen wie dem Geräusche-Memory beteiligt sich die ganze Familie und lernt dabei viel über die Natur.

Die Rollende Waldschule der Kreisjägerschaft stellt heimische Waldtiere vor. Am Lehrbienenstand erfahren die Gäste Wissenswertes über die Völker und den Insektenschutz. Eine naturkundliche Wanderung mit einem Experten, an der auch Große ihre Freude haben, führt quer durch die sehenswerte Heidelandschaft. So viel Entdeckergeist macht Appetit: Beim Sauerländer Kartoffelbraten verspeisen die Wanderer „Erdäpfel“ heiß aus der Glut mit Salz und Kräuterbutter.

Programm für große und kleine Wanderfreude
Der Sonntag beginnt mit einer Sternwanderung zur Heidelandschaft „Kahler Pön“ bei Usseln. Auch dort gedeiht Hochheide – atemberaubender Ausblick inklusive. Nahe der Niedersfelder Hochheidehütte startet die SGV-Abteilung Niedersfeld mit ihren Gästen in Richtung “Kahler Pön“. Eine andere Gruppe macht sich von Willingen auf den Weg. Bei der Ankunft an der Graf-Stolberg-Hütte in Usseln kann ein kräftiges Frühstück gebucht werden.

Rund um die Graf-Stolberg-Hütte läuft ein spannendes Programm. Kids basteln kleine Wollschafe – ihre lebendigen Vorbilder sind nämlich die natürlichen „Rasenmäher“ auf der Hochheide. Auch die Rollende Waldschule ist wieder dabei, und der Lehrbienenstand informiert darüber, wie sich das Insektensterben stoppen lässt. Beim gemeinsamen singen werden  Wanderlieder angestimmt. Eindrucksvoll ist auch ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst inmitten der Heide auf dem Kahlen Pöhn.

Im Anschluss schwärmen die Wanderer zu unterschiedlichen geführten Thementouren aus. So entdecken sie die Bergheide aus ökologischer oder geschichtlicher Sicht oder unternehmen eine Gesundheitswanderung. Im Anschluss gibt’s Kaffeeklatsch, bevor sich dann alle auf den Rückweg machen.

Abgesehen von den kulinarischen Angeboten sind alle Programmpunkte kostenfrei. Auskunft gibt die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder info@winterberg.de. Info: www.hochheidetag.de

Am Hochheidetag beteiligen sich die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH, der Naturpark Diemelsee, die Tourist-Information Willingen, die Touristikgesellschaft Medebach GmbH, das Naturschutzzentrum – Biologische Station – Hochsauerlandkreis Brilon, die Graf-Stolberg-Hütte Willingen, der Verkehrsverein Niedersfeld, der Upländer Gebirgsverein Willingen, die SGV-Abteilungen Niedersfeld und Grönebach, die evangelischen Pfarrämter Willingen und Usseln sowie der Pastoralverbund Winterberg und die Katholische Kirchengemeinde Niedersfeld.

Winterberger Wanderwoche
Der Hochheidetag ist Teil der Winterberger Wanderwoche vom 4. bis 11. August. Mitten in den Sommerferien und spricht sie mit kindgerechten, naturpädagogischen Angeboten auch Familien an. Mit der Wanderwoche wollen die Organisatoren den Gästen die Vielfalt der Region vor Augen führen. Abwechslungsreiche Wanderungen mit ganz unterschiedlichen Themenschwerpunkten führen entlang Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten. Zudem dürfen sich Wanderfreunde auf Highlights wie zwei Hochheidetage und die beliebte Kulinarische Wanderung freuen.

Programm Hochheidetag
Samstag, 4. August
Ab 14 Uhr Kinderprogramm „Waldblume“ mit der Waldpädagogin, Aktionsstände, geführte Naturschutzwanderung und Sauerländer Kartoffelbraten, Parkplatz Turmgaststätte Kahler Asten
Sonntag, 5. August
9 Uhr Wanderung ab Niedersfeld (ab Parkplatz Hochheidehütte) und Willingen (ab Besucherzentrum) nach Usseln
10.30 Uhr Frühstück für Selbstzahler
Buntes Programm rund um die Natur
12.15 Uhr Gemeinsames singen
13 Uhr Ökumenischer Gottesdienst
13.30 Uhr Start der Themenwanderungen
15.30 Uhr Kaffeeklatsch für Selbstzahler
16.30 Uhr Rückwanderung

Text zur Pressemappe hinzufügen

Bilddownloads für die Presse:

Schafe am Kahlen Asten Clemensberg Hochheide Hochheide mit Heidschnucken Wetterstation und Hochheide auf dem Kahlen Asten
Sauerländer Spezialitäten und nette Esel bei der Kulinarischen Wanderung
Auf in die blühende Hochheide: Die Blaubeeren sind schon reif!
Impressum · Kontakt · Datenschutz · Copyright © 2014 by Ferienwelt Winterberg
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de